2006 – Motorradrundfahrt zum GDMA-Termin

Die für den 7.Mai 2006 geplante 14. Große Dresdner Motorradausfahrt,
eine der größsten Motorradausfahrten in Europa (ca. 10000 Teilnehmer 2005),
musste  auf Grund mangelnder Unterstützung durch das Land Sachsen abgesagt werden.

Mario Gerbet (Initiator der GDMA) schreibt dazu:

In Zeiten leerer Haushaltskassen muss nun auch die Polizei möglichst kostendeckend arbeiten. Das kann ich als Kaufmann prinzipiell nachvollziehen, denn wo ist die Grenze zwischen privater Veranstaltung und  förderfähiger Tradition.

Bisher als Öffentlichkeitsarbeit der Beamten (dies kam auch immer sehr gut an!) abrechenbar, soll der Veranstalter jetzt einen fünfstelligen Eurobetrag für den Polizeieinsatz aufbringen, so haben wir das anhand des Verwaltungskostengesetzes mit dem Staatsministerium des Innern errechnet.

Nun bin ich sehr enttäuscht, denn die GDMA wird damit als reine Privatveranstaltung eingestuft.

Initiativen wie PRO-GDMA haben bis zuletzt versucht die Ausfahrt doch stattfinden zu lassen. Leider ohne Erfolg :-(

Das hielt viele Biker (der MDR spricht von ca. 800) nicht davon ab, sich wie üblich gegen 9:00 Uhr an der Linger-Allee zu treffen. Allen Vermutungen zum Trotz war die Linger-Allee nicht gesperrt, von Polizeipräsenz keine Spur.

Das Team von Schlupp-Video welches auch die letzten GDMA’s dokumentierte, filmte bereits die Anreise und auch die weitere Tour.

1

Da es diesmal keinen Veranstalter gab, kursierten gegen 10:30 Informationen nach dem Prinzip “weitersagen” zur angestrebten Route. Gegen 11 Uhr setzte sich der Korso in Richtung Kaufpark Nickern in Bewegung. Viele Motoräder waren mit grünen Bändern geschmückt, um gegen das Verhalten des Landes Sachsen zu demonstrieren.

2

Von Nickern aus ging es weiter über Pirna, vorbei am Schloss Pillnitz und über das Blaue Wunder zum Sächsischen Landtag.

Vor dem Landtag kam es zu einer spontanen Kundgebung:

3

4

Tenor: Für eine Motorradausfahrt 2007 mit Unterstützung des Landes Sachsen!

Auch ohne Polizeiunterstützung ging die Tour sehr geordnet und unfallfrei über die Bühne. Das Land Sachsen hat uns die Unterstützung versagt, die Bevölkerung am Strassenrand war wie immer begeistert.

Auch wenn es nur eine kurze Strecke war, es hat sehr viel Spass gemacht.

Danke an all die anwesenden Biker die zum Erfolg dieser Aktion beigetragen haben, an Mario Gerbet für all die Ausfahrten bisher, PRO-GDMA und das Schlupp-Video Team die sicherlich DVDs dieser Ausfahrt anbieten werden.

Wir sehen uns im Mai 2007, zur nächsten GDMA…

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>